Aktuelle Projekte

 

Die DLRG Ortsgruppe Eppelborn e.V. unterhält seit November 2013 eine eigene Rettungshundestaffel um die Suche von vermissten Personen zu unterstützen. In der Staffel werden Personenspürhunde, Flächensuchhunde und auch Wasserortungshunde vorgehalten.

zum Projekt

Im Herbst 2012 starteten wir, die Kath. Kita St. Elisabeth Heiligenwald, das Projekt „Große Hand in Kleiner Hand“ in Zusammenarbeit mit dem benachbarten Seniorenhaus St. Elisabeth. Aus diesem Projekt entstanden dann regelmäßige Treffen einmal im Monat. Diese finden im Seniorenhaus oder in der Kita statt.

zum Projekt

Seit seiner Gründung im Jahre 2007 verfolgt der Verein für Landeskunde im Saarland e.V. (VLS) die Entwicklung im Bereich des Geschichtsunterrichtes an saarländischen Grundschulen.

zum Projekt

In den letzten beiden Jahren wurde der Schulgarten in Wiesbach wieder neu hergerichtet und zu einem blühenden, essbaren Schulgarten entwickelt. Ziel der Umgestaltung war es die Kinder näher an die Natur (essbare Pflanzen, Gemüse ernten, Wildbienenhotel bauen und auch Gartenvögel kennenlernen) heranzubringen.

zum Projekt

„Herzen gegen Schmerzen“ nennt sich eine Aktion der Lebacher Nähwerkstatt Kunterbunt. Dabei werden Kissen für Krankenhäuser genäht. Jetzt haben sich Eppelborner Senioren beteiligt.

zum Projekt

Das Freizeitgelände „Hiemes“ wurde in den 80er Jahren auf dem städtischen Gelände des ehemaligen Schuttplatz Steinbach von einer Bürgerinitiative errichtet.

zum Projekt

Anfang 2017 kam in der Arbeitsgemeinschaft die Idee auf, den Mitgliedern (Vereine, örtliche Gruppierungen, Schulen und Kirchen) eine gemeinsame Online-Plattform zur Verfügung zu stellen. Das hilft insbesondere denjenigen, die keine eigene Online-Präsenz haben.

zum Projekt

Durch die Zuwendung der Stiftung konnten zwei persönliche Schutzausrüstungen für Strömungsretter im Wert von jeweils rund 700,00 Euro angeschafft werden.

zum Projekt

Es werde Licht. Feuerwehr Landsweiler tauscht Halogen gegen LED Beleuchtung aus.

zum Projekt

Der Maler und Graphiker Walter Bernstein stellt für Schiffweiler und den Landkreis Neunkirchen ein Alleinstellungsmerkmal dar.

zum Projekt

In diesem Projekt wurden Grundschülern das Thema "Erste Hilfe" in verschiedenen praktischen und theoretischen Übungen/Inhalten kindergerecht nähergebracht.

zum Projekt

Die Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe im Landkreis Neunkirchen ist ein Zusammenschluss von Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen, die im Landkreis aktiv sind.

zum Projekt

Mit dem Angebot „Demenz kindergerecht erklärt“ haben Grundschüler und Grundschülerinnen der 4. Klasse Gelegenheit, sich mit dem Thema Demenz auseinander zu setzten.

zum Projekt

Das Projekt startete mit einem theoretischen Einstieg, in dem in einer offenen Fragerunde das Thema Fast Food mit den Kindern erörtert und erarbeitet wurde. Hierbei wurden unter anderem Fragen wie Was bedeutet Fast Food? Woher kriege ich Fast Food? Oder Wie entsteht Fast Food? gestellt und beantwortet.

zum Projekt

Ein Industriekulturobjekt, welches unter Denkmalschutz steht und Mitglied im Saarländischen Museumsverband ist, beabsichtigt die Veröffentlichung eines Museumskataloges bezüglich seiner Geschichte und seiner Exponate.

zum Projekt

Die Mitarbeiter der Kinderkrippe FNZ sind ständig dabei Ihre Qualität in der Einrichtung zu verbessern. Durch die Teilnahme als Modelleinrichtung beim Bundesprojekt „Frühe Hilfe plus“ bekamen wir eine Einführung in das mentalisierungsbasierte Präventionsprogramm.

zum Projekt

Die Zahl der Kinder in Armut hat sich seit Ende 2004 verdoppelt. Heute leben 2,5 Millionen Kinder auf Sozialhilfeniveau. Das bedeutet, dass jedes siebte Kind betroffen ist.

zum Projekt

Dem Projekt liegt die Vision einer lebendigen und dynamischen Gemeinde zugrunde: zum einen die Bedeutung ihrer kulturellen professionellen Stärke, zum anderen die Bedeutung  des kulturellen Lebens, das durch die Bürger/innen geschafften und lebendig erhalten wird.

zum Projekt

Ziel war die Verbesserung der vorhandenen Infrastruktur der Sportanlage. In diesem ersten Projektabschnitt ging es um die Substanzverstärkung des Rasenplatzes zur Erhöhung des Nutzgrades der Sportanlage

zum Projekt

Man kann im geschützten Bereich den sicheren Umgang mit dem Rollator üben und seinen Rollator kennenlernen. 

zum Projekt

Filmprojekt des Heimat- und Kulturvereins Wiebelskirchen e.V.
Im Jahr 2014 war die Idee im Vorstand geboren zur 1250 Jahrfeier einen neuen Heimatfilm zu machen.

zum Projekt

Der ASB Illingen koordiniert im Rahmen des ihm übertragenen Projektes "Engagierte Stadt" vielfältige Aktivitäten im sozialen Bereich.

zum Projekt

So lautete unser Motto am 10. Juni bei der 1. Mehrgenerationenolympiade des SSV Heiligenwald. Wir bieten schon seit vielen Jahren Eltern-Kind-Turnen an und waren die Vorreiter für den Kurs „Babys in Bewegung“ im Saarland.

zum Projekt

Die Summergames sind ein öffentliches und kostenloses Angebot für Kinder und Jugendliche der Stadt und des Landkreises Neunkirchen. Über eine Vielzahl von verschiedenen Freizeit-und Wettbewerbsangeboten soll ihnen soziale Teilhabe ermöglicht werden. Sie fanden in diesem Jahr am 22. Juni (letzter Schultag des Schuljahres 2017/2018) von 11:00 bis 19.30 Uhr statt und sollten die Sommerferien gebührend einleiten.

zum Projekt

Die DLRG Ortgsruppe Neunkirchen trainiert jeden Montag im Kombibad "Die Lakai" und bildet ihre Mitglieder im Schwimmen und Rettungsschwimmen aus. Da für die Durchführung der theoretischen Ausbildung dort keine Räume zur Verfügung stehen, wurden seit Anfang 2017 im Hofgut Furpach Räume zur Nutzung als Schulungszentrum angemietet.

zum Projekt

Die THW-Jugend Illingen führt Ihre jungen Helferinnen und Helfer nicht nur an die späteren Aufgaben im THW heran, sondern engagiert sich auch sehr im öffentlichen Umfeld.

zum Projekt

 

Wir haben für unsere Jugendfeuerwehr einen Anhänger beschafft damit die Jugend leichter an die Gerätschaften kommt.

zum Projekt

Frau Rawe-Siquice Joaquina führt mit den Teilnehmern der Gruppe Regenbogen einen Trommelworkshop durch

zum Projekt

Der DRK-Ortsverein Illingen e.V. unterhält eine Kooperation mit dem Illtal-Gymnasium Illingen (IGI) im Schulsanitätsdienst (SSD). Die Zusammenarbeit zwischen den Jugendlichen unserer Jugendrotkreuzgruppe (JRK) mit den Schülern im SSD soll durch gemeinsame Übungs- und Ausbildungsveranstaltungen gestärkt werden. Ziel ist die gemeinsame Teilnahme mit einer Jugendgruppe am Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes Saarland im Juni 2018.

zum Projekt

Ziel des Projektes ist es, Kindern die Vielseitigkeit der Wälder und der Natur im jahreszeitlichen Verlauf zu lehren, insbesondere durch das Kennenlernen von heimischen Bäumen, Pflanzen und Insekten.

zum Projekt

Der Musikverein Hüttigweiler betreibt mehrere Projekte zur musikalischen Förderung von Kindern und Jugendlichen. So wird mit den jungen Musikern zum Beispiel jedes Jahr eine gemeinsame Fahrt unternommen, die den Zusammenhalt der Jugendlichen fördern soll.

zum Projekt

Die Abteilung Berufliche Integration der Diakonie Saar führt im Auftrag des Jobcenter Neunkirchen die Medienwerkstatt durch. Es handelt sich um ein Angebot zur Aktivierung benachteiligter arbeitsloser junger Menschen nach dem SGBII und SGB 111.

zum Projekt

 

Wir sind ein gemeinnütziger Verein der Rettungswachen an Stauseen und an der Küste eingesetzt wird. Wir ermöglichen Mitgliedern die Ausbildung zum Strömungsretter. Wir stellen uns vielen Herausforderungen, üben technische Aufbauten um damit im Ernstfall Gefahren abwehren und Menschen schützen zu können.

 

zum Projekt

Im Juli / August 2018 erfolgte die Sicherstellung der Restfinanzierung des Defibrillators über Spenden.

zum Projekt

Die zunehmende Verarmung der Bürger-innen hervorgerufen durch hohe Arbeitslosigkeit und prekäre Arbeitsverhältnisse führt einerseits zu hohen Sozialausgaben, andererseits trägt der Kaufkraftschwund zur Verödung (leere Ladenlokale,verwahrloste Gebäude) der Innenstädte bei.

zum Projekt