Strömungsretterausbildung DLRG Wiebelskirchen

Durch die Zuwendung der Stiftung konnten zwei persönliche Schutzausrüstungen für Strömungsretter im Wert von jeweils rund 700,00 Euro angeschafft werden.

Mit dieser Ausrüstung können zwei Rettungsschwimmer unserer DLRG-Ortsgruppe nun die umfangreiche Ausbildung zum Strömungsretter aufnehmen.

Angelehnt an den amerikanischen Swiftwater Rescue Technician (SRT) ist der DLRG-Strömungsretter (SR) ein auf stark strömende Gewässer, Wildwasser und Hochwasser spezialisierter Wasserretter. Er wird grundsätzlich im Team eingesetzt und ist durch eine spezielle Schutzausrüstung von den besonderen Gefahren in Flüssen und Überschwemmungsgebieten geschützt.

Die Strömungsretter stellen im Verbund der Einsatzkräfte der DLRG eine wertvolle Ergänzung dar. Vor allem im Hochwassereinsatz haben sich die Spezialisten für strömende Gewässer bewährt, u.a. in folgenden Aufgabenbereichen

 

  • Primärrettung mit seiltechnischen Hilfsmitteln aus überfluteten Gebieten (z.B. Häuserzeilen, Dächer, …)
  • Arbeit in der „heißen Zone“ an Dämmen und Deichen als Schnittstelle zu Tauchern (z.B. Sandsäcke, Folien legen)
  • Absicherung aller Helfer und Einsatzkräfte an der Einsatzstelle bei der Deichsicherung („Downstream-Safety“)
  • Evakuierungen mit dem Raft/Hochwasserboot (auch mit Seilfähre/am Hochseil)
  • Suche an/in fließenden Gewässern

Ansprechpartner

Oliver Zangerle

Telefonnummer: 0178/4933161

E-mail-Adresse: vorsitz(at)wiebelskirchen.dlrg.de

Gemeinsam Gutes
(an)stiften!

Sören Meng berichtet in seinem Landrats-Blog über das Bildungsforum im Landkreis Neunkirchen.

Am Mittwoch, 20.02.2019, wurde der Vitalpunkt Eppelborn durch die Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset und den Ersten Kreisbeigeordneten Karlheinz...

Sören Meng berichtet in seinem Landrats-Blog über den aktuellen Stand und die Verstetigung des Land(auf)Schwung-Projekts.